SOLYP-Blog

Einblicke in konkrete Strategieprozesse, ein reger Gedankenaustausch und ein inspirierendes Ambiente – mit diesen Tugenden überzeugte auch das 3. Best Practice Meeting, zu dem sich rund 20 Strategieverantwortliche aus unterschiedlichsten Branchen in der Villa Kennedy in Frankfurt trafen. Thomas Herrlinger, Leiter Strategische Unternehmensentwicklung & Investor Relations der Schuler AG, stellte als Gastredner den Strategieprozess des traditionsreichen Maschinenbauers vor und lud Kolleginnen und Kollegen zur Diskussion ein.

In der Strategiearbeit geht es in erster Linie darum, Entscheidungen zu treffen. Entscheidungen darüber, wo und wie man im Wettbewerb langfristig erfolgreich agieren und bestehen will. In einer aktuellen Umfrage unter über 2.100 Entscheidungsträgern aus unterschiedlichen Branchen und Regionen weltweit hat die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC nun untersucht, wie sich strategische Entscheidungsprozesse in großen Unternehmen vor dem Hintergrund der Digitalisierung und Automatisierung weiterentwickeln. An der Umfrage nahmen auch 168 deutsche Entscheidungsträger aus unterschiedlichen Industrien und Unternehmensfunktionen teil. Hier sind die wichtigsten Ergebnisse aus deutscher Sicht im Überblick...

Auf Einladung der SOLYP Informatik GmbH stellte Tobias Pröttel, Head of Market Intelligence der OSRAM AG, im Rahmen des 2. Best Practice Meetings in München den Strategieprozess des SIEMENS-Spin-offs vor. Sein pointierter Beitrag analysierte die Erfolgsfaktoren des Strategieprozesses mit SOLYP3, gab wertvolle Einblicke in die Einführung der Strategic Intelligence Software und lud im Anschluss zu regem Gedankenaustausch zwischen den zahlreichen Strategieverantwortlichen aus unterschiedlichsten Branchen ein.

Warum entscheiden sich große und mittelständische Unternehmen für die Strategic Intelligence Software SOLYP3? Und wie sieht der reale Einsatz der Strategieplattform konkret aus? Um greifbare Antworten auf diese Fragen zu bekommen, trafen sich zahlreiche Strategieverantwortliche aus den unterschiedlichsten Branchen und Regionen am vergangenen Donnerstag in Frankfurt am Main zum 1. SOLYP3 Best Practice Meeting. Im Mittelpunkt der halbtägigen Veranstaltung stand das Praxisbeispiel der Sto SE & Co. KGaA, Spezialist für Wärmedämmung bei Fassade, Altbau und Haus, die SOLYP3 seit 2012 erfolgreich für ihre konzernweite strategische Planung einsetzt.

Nachbericht zum 3. SOLYP3 Key User Circle

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Am vergangenen Dienstag reisten Strategiemitarbeiter aus der ganzen Republik und den unterschiedlichsten Branchen wieder einmal ins vorweihnachtliche Nürnberg, um am diesjährigen SOLYP3 Key User Circle teilzunehmen. Neben vielen bekannten Gesichtern durften wir dabei auch einige neue Gesichter begrüßen. Dem bewährten Veranstaltungsformat folgend, stellten zunächst mit der JOB AG und BASF zwei unserer Kunden ihren jeweiligen strategischen Planungs- bzw. Controllingprozess vor und erläuterten, wie die Strategic Intelligence Software SOLYP3 diesen softwareseitig unterstützt.