SOLYP-Blog

„Die Cloud“ ist längst mehr als eine externe Speichererweiterung – vielmehr bietet sie die Lösung, die Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung benötigen: Big Data, das Internet der Dinge, die mehr und mehr mobile Web-Nutzung oder die Blockchain-Technologie verlangen nach einer flexiblen IT-Infrastruktur. Führt an der Cloud also kein Weg vorbei? Und was muss man bei der Einführung einer Cloud-Lösung im Unternehmen beachten?

„Wenn du deinen Feind nicht besiegen kannst, dann mache ihn dir zum Freund“ heißt eine alte Volksweisheit. Diesen Rat sollten sich laut aktuellen Studien wohl auch traditionelle Finanzdienstleister im Umgang mit Fintechs zu Herzen nehmen. Fintechs, sprich junge Start-ups aber auch bereits etabliertere Unternehmen aus anderen Branchen, die mit Hilfe des Einsatzes moderner Technologien neuartige und kostengünstige Finanzprodukte und –dienstleistungen anbieten, bringen die klassischen Banken und Versicherer mit ihren sehr komplexen, starren und kostenintensiven Strukturen schon seit einiger Zeit in Bedrängnis...

Auch in den Chefetagen deutscher börsendotierter Unternehmen geht immer mehr die Angst vor aktivistischen Investoren um. Lautstarken und einflussreichen Anlegern wie Carl Icahn, Bill Ackman, Nelson Peltz, Edward Bramson oder Daniel Loeb, die kleinere Beteiligungen an Unternehmen erwerben und anschließend deren Management massiv unter Druck setzen, die Unternehmensstrategien zu überdenken und kurssteigernde Veränderungen voranzutreiben. Um ihr oberstes Ziel der Shareholder-Value-Maximierung zu erreichen, sind ihnen alle Mittel recht...