SOLYP-Blog

Strategische Wettbewerbsplanung

on März 01, 2017

Kluge Köpfe wissen: Durch strategische Wettbewerbsplanung können sich Unternehmen einen direkten Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen. Revolutionieren Sie Ihren Planungsprozess mit SOLYP3: Die Strategic Intelligence Software erfasst alle Daten zur individuellen Analyse des Marktes und der Aktivitäten Ihrer Mitbewerber mittels Fragebögen, die sich bei vielen SOLYP3-Kunden bewährt haben. Bündeln Sie das unternehmensweite Wissen über Ihren Markt und Ihre Kunden und behalten Sie Ihre Wettbewerber immer im Blick, um rechtzeitig auf Veränderungen reagieren zu können!

Ihr Nutzen

  • Sammeln Sie genau die Strategieinformationen, die Sie benötigen: Die speziell für Sie relevanten Fragebögen ermöglichen es, harte und weiche Daten zu Marktumfeld und Wettbewerbern zielgerichtet zu erfassen.
  • Behalten Sie immer den Überblick: Mit wenigen Klicks können Sie sich die gewünschten Strategiedaten im praktischen PowerPoint-Format in Ihrem Corporate Design präsentationsfertig generieren lassen.
  • Bündeln Sie das wertvolle Know-How aller Mitarbeiter – unternehmensweit über alle Geschäftseinheiten hinweg!

 

Sie möchten mehr zu diesem Thema erfahren? Kontaktieren Sie uns, wir informieren Sie gern und freuen uns sehr auf den persönlichen Austausch!

prev next

Was macht Ihr Unternehmen einzigartig? Mit der VRIO-Analyse finden Sie es heraus!

on September 19, 2016

Unternehmen verfügen in der Regel über eine Vielzahl von Ressourcen und Fähigkeiten—finanzielle, humane, organisatorische, physische, technologische. Für den Strategen stellt sich hier die Frage, welche davon sog. Kernkompetenzen sind, die einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz begründen. Eine gute Methode dies herauszufinden ist die VRIO-Analyse, die 1991 von Jay B. Barney, dem Begründer der Ressourcentheorie, erstmals entwickelt und seitdem stetig verfeinert wurde.

Sind die klassischen Strategietools heute noch relevant? - Ein Gastbeitrag von Dagmar Recklies

on November 16, 2015

In Managementtheorie und –praxis ist es heute allgemein anerkannt, dass die Unternehmensumwelt durch stark ansteigende Komplexität, Dynamik und sinkende Vorhersagbarkeit geprägt ist. Diese Situation erfordert von Unternehmensleitung und Strategieverantwortlichen neue Denk- und Handlungsansätze. Dessen ungeachtet sind die traditionellen Tools der strategischen Planung weiterhin populär...

Strategieumsetzung: Mit Hoshin Kanri oder Policy Deployment die Strategie planen und umsetzen - Ein Gastbeitrag von Dr. Daniela Kudernatsch, Kudernatsch Consulting & Solutions

on Juli 30, 2015

Wie können wir unsere Organisation zu einer High-Performance-Organisation entwickeln, in der das Sich-Verbessern ein Teil der Alltagsarbeit ist? Das fragen sich viele Unternehmen. Ein „Instrument“, um eine solche Kultur zu schaffen, ist das Hoshin Kanri-Managementsystem, das auch unter dem Namen Policy Deployment bekannt ist.

Strategische Kundensegmentierung – Tipps zum Vorgehen

on März 23, 2015

Kundensegmentierung ist ein wichtiges Instrument zur Strategieentwicklung und Positionierung eines Unternehmens. Die Unterteilung eines Marktes in voneinander klar abgrenzbare, in sich aber homogene Kundengruppen, hilft Unternehmen dabei, unbefriedigte Kundenbedürfnisse zu identifizieren und speziell darauf zugeschnittene Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die sich von den Angeboten der Konkurrenz deutlich abheben. Kundensegmentierung stellt für Unternehmen ein wirkungsvolles Mittel dar, nicht nur um Kunden besser verstehen und effektiver bedienen zu können, sondern auch, um sie stärker an sich zu binden und somit die eigene Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu erhöhen.

Der Konkurrenz immer einen Schritt voraus dank "Business Wargaming"!

on April 16, 2012

Wie der Name unschwer vermuten lässt, kommt Wargaming ursprünglich aus dem Militärwesen. Seit einigen Jahren erfreut es sich jedoch auch in der Unternehmenswelt zunehmender Beliebtheit. Und dies sicherlich nicht nur aufgrund seines im Vergleich zu traditionellen Strategiemethoden zugegebenermaßen hohen Unterhaltungswertes. Business Wargaming ist vielmehr ein wertvolles Entscheidungsfindungstool, das Unternehmen handfeste Wettbewerbsvorteile verschaffen kann.

Meta-SWOT: Ein neues Tool im strategischen Werkzeugkasten

on Juni 05, 2012

Die Popularität der SWOT-Analyse in Lehre und Unternehmenspraxis ist nach wie vor ungebrochen. Es findet sich wohl kaum ein Standardwerk zur strategischen Planung, das ihr nicht ein zentrales Kapitel widmet. Aus den Service-Portfolios von Unternehmensberatungen ist sie fast schon nicht mehr wegzudenken. Laut einer Umfrage von PWC aus dem Jahr 2010, spielt die SWOT-Analyse bei über der Hälfte der deutschen Großunternehmen eine wichtige Rolle im strategischen Planungsprozess. Die große Beliebtheit der SWOT-Analyse beruht sowohl auf ihrer Einfachheit als auch auf dem Umstand, dass sie immer wieder als das „Herzstück“ der Strategieentwicklung dargestellt wird.

SOLYP und Horváth & Partners veranstalten Webinar

on Juli 16, 2012

In Zusammenarbeit mit dem renommierten Beratungsunternehmen Horváth & Partners hat die SOLYP Informatik GmbH am vergangenen Freitag erstmals ein Webinar zum Thema „Gestaltung erfolgreicher Strategieprozesse – von der Konzeption bis zur softwaregestützten Umsetzung“ durchgeführt. Das Webinar sollte Strategieverantwortlichen mit vollgestopften Terminkalendern die Möglichkeit bieten, zeitsparend und kostenfrei an Vorträgen und Diskussionen zu aktuellen Themen teilzuhaben.

Praktische Tools für die Strategiearbeit – Webinar Teil 1

on April 29, 2013

Am vergangenen Freitag war es wieder soweit: Gemeinsam mit orange, green, water haben wir eines unser beliebten Webinare veranstaltet. Im Mittelpunkt standen diesmal praktische Methoden und Werkzeuge für den täglichen Einsatz in der Strategiearbeit. Die Webinarteilnehmer durften sich erneut auf die SOLYP Strategie-Experten, Carsten Sambraus und Dr. Andreas Siebe als sachkundige und erfahrene Referenten freuen.

Bringen Sie Licht in den Verantwortlichkeiten-Dschungel mit der RACI-Matrix

on August 11, 2014

Einer der häufigsten Fehler in der Strategiearbeit besteht darin, dass die Verantwortlichkeiten für die Strategieumsetzung nicht klar und eindeutig festgelegt sind. Die Mitarbeiter wissen nicht, was konkret von ihnen erwartet wird oder nehmen an, dass sich schon jemand anderes darum kümmern wird. Dies führt dann häufig dazu, dass Ziele entweder gar nicht, nur teilweise oder nicht im angestrebten Zeitrahmen erreicht werden. Ärger und Frustration sind so vorprogrammiert. Dabei lässt sich dieser Fehler leicht vermeiden. Verantwortlichkeitsmatrixen—wie die RACI-Matrix—helfen Unternehmen, Rollen und Verantwortlichkeiten zu definieren, kommunizieren und dokumentieren.

Seite 1 von 2