KWS Saat AG

„Mit der Einführung von SOLYP3 versprechen wir uns eine deutlich schnellere und effektivere Datenbearbeitung als Grundlage für die strategische Planung der KWS."

~ Dr. Helge Beyer, Leiter Unternehmensentwicklung, KWS SAAT AG

 

Für ein Unternehmen, das weltweit zur Spitzengruppe der Saatgutproduzenten gehört, ist die strategische Planung eine essenzielle Führungsaufgabe. Die KWS SAAT AG mit ihren rund 60 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und rund 3.900 Mitarbeitern (davon ca. 1.500 in Deutschland) in mehr als 70 Ländern weltweit muss für ihre strategische Arbeit einen immensen Datenbestand bewältigen: Daten aus hunderten von Quellen müssen im Unternehmen in kürzester Zeit zusammengetragen, analysiert, konsolidiert und bewertet werden. Um diese komplexen Datenerhebungs- und auswertungsprozesse noch einfacher und effektiver durchführen zu können, wird KWS ihre strategische Planung künftig systemgestützt mit der strategischen Planungssoftware SOLYP3 durchführen.

„Mit der Einführung von SOLYP3 versprechen wir uns eine deutlich schnellere und effektivere Datenbearbeitung als Grundlage für die strategische Planung der KWS" so Dr. Helge Beyer, Leiter Unternehmensentwicklung bei KWS. Unser Hauptziel ist, uns stärker auf die qualitative Planung sowie inhaltliche Fragen zu konzentrieren. Mit SOLYP3 erhoffen wir uns das in doppelter Hinsicht: Zum einen integriert das System sämtliche planungs-relevanten weichen Daten und Kennzahlen und macht diese für uns nutzbar. Zum anderen können wir mit der neuen Software alle Informationen in kürzester Zeit über alle Gruppenebenen und Planungseinheiten hinweg erheben und auswerten".

Erfahren Sie mehr...