SOLYP unterstützt berufsnahe Lehre in der Softwareentwicklung

Freitag, 20. Juli 2012

Alexander Zimmermann, geschäftsführender Gesellschafter der SOLYP Informatik GmbH, hat diese Woche die Universität Erlangen-Nürnberg besucht, um im Rahmen des Produktmanagement Seminars, geleitet von Professor Dirk Riele, einen Vortrag zum Thema „Morphing an Organization: From Projects to Products“ zu halten. Gerne ist er damit dem öffentlichen Aufruf von Professor Riele gefolgt, einen Beitrag zur Unterstützung der berufsnahen Lehre in der Softwareentwicklung zu leisten. 

Vor einer Runde von Masterstudenten ging Zimmermann ausführlich auf die Probleme ein, denen Softwarefirmen beim Wechsel vom Projekt- ins Produktgeschäft immer wieder begegnen. Eine Transition, die auch die SOLYP Informatik GmbH in den vergangen Jahren durchlaufen ist. Ein häufiges Problem ist etwa, so Zimmermann, dass Ideen nicht mehr wie gewohnt aus der Auftragsarbeit heraus generiert werden können, sondern von den Firmen selbst entwickelt werden müssen. Um derart innovativ zu sein, bedarf es nicht nur an Eigeninitiative und einem hohen Maß an Kreativität, sondern insbesondere auch an den notwendigen finanziellen und personellen Ressourcen. Gerade Letzteres ist in Zeiten des Fachkräftemangels nicht immer ohne Weiteres zu leisten. Ein weiteres verbreitetes Problem ist, dass nicht mehr jegliche vom Kunden gewünschte Individualisierung abgebildet werden kann. Individuallösung müssen vielmehr zunehmend Standardlösungen weichen.

Die Diskussionen mit den Studenten und dem anwesenden Lehrpersonal waren ausgesprochen anregend. Wir bedanken uns für die Einladung und freuen uns darauf, ähnliche Veranstaltungen auch in Zukunft aktiv zu unterstützen, indem wir unsere Erfahrungen aus der Praxis und unser Fachwissen mit angehenden Softwareentwicklern und Jungunternehmern teilen.

 

Aus den Terminkalendern vieler Strategieexperten ist die Jahreskonferenz Strategisches Management von Horváth & Partners längst nicht mehr wegzudenken, bietet sie ihnen doch eine geeignete Plattform zum professionellen Erfahrungsaustausch und Networking. Am 8. Mai 2014 wird die Jahreskonferenz bereits zum 14. Mal in Stuttgart stattfinden und zwar unter dem Motto:

„Strategie erlebbar machen — Einbindung, Kommunikation und Verbindlichkeit als Schlüssel erfolgreicher Strategiearbeit“

Wie bereits in den beiden Jahren zuvor wird SOLYP auch dieses Mal wieder als Veranstaltungspartner fungieren.

Einen ausführlichen Nachbericht zur Jahreskonferenz finden Sie in Kürze auf unserem Blog!

- See more at: http://www.solyp.com/de/news-und-aktuelles/aktuelles-aus-dem-unternehmen/item/833-solyp-erneut-veranstaltungspartner-der-14-jahreskonferenz-strategisches-management.html#sthash.tUp5fpt4.dpuf

Aus den Terminkalendern vieler Strategieexperten ist die Jahreskonferenz Strategisches Management von Horváth & Partners längst nicht mehr wegzudenken, bietet sie ihnen doch eine geeignete Plattform zum professionellen Erfahrungsaustausch und Networking. Am 8. Mai 2014 wird die Jahreskonferenz bereits zum 14. Mal in Stuttgart stattfinden und zwar unter dem Motto:

„Strategie erlebbar machen — Einbindung, Kommunikation und Verbindlichkeit als Schlüssel erfolgreicher Strategiearbeit“

Wie bereits in den beiden Jahren zuvor wird SOLYP auch dieses Mal wieder als Veranstaltungspartner fungieren.

Einen ausführlichen Nachbericht zur Jahreskonferenz finden Sie in Kürze auf unserem Blog!

- See more at: http://www.solyp.com/de/news-und-aktuelles/aktuelles-aus-dem-unternehmen/item/833-solyp-erneut-veranstaltungspartner-der-14-jahreskonferenz-strategisches-management.html#sthash.tUp5fpt4.dpuf