Wiki in SOLYP3 – Erfassung von noch weicheren Daten

Montag, 05. September 2011

Als zentraler Mehrwert von SOLYP3 ist die Erfassung und Verknüpfung weicher und harter Daten zu sehen, weshalb sich SOLYP hier immer weiter verbessern möchte. Als neues Feature lässt sich nun ein Wiki in SOLYP3 integrieren und ermöglicht somit die Erfassung noch weicherer Daten und dient dem Unternehmen als zentraler Speicher von strategisch relevanten Kerninformationen.

Ein besonderes Augenmerk hat die SOLYP Informatik GmbH neben den effektiven Einsatzmöglichkeiten auf die komfortable Bedienung des Wiki gelegt. Das kostenlose Feature lässt sich aus jedem Fragebogen heraus öffnen – genau dort, wo die Erfassung der Daten stattfindet. Alle relevanten Informationen können direkt eingepflegt und ohne umständliche Suche abgerufen werden.

Das Wiki steht für SOLYP3-Nutzer kostenfrei zur Verfügung und fügt sich nahtlos in die Software ein.

Die Funktionsweise des Wiki ist an der bewährten Wikipedia-Technologie orientiert. Jeder berechtigte Mitarbeiter eines Unternehmens kann dort unstrukturierte Informationen sammeln und durch das Wiki verknüpfen und ordnen. Wichtige Daten zum Wettbewerb, die Entwicklung von Märkten und Trends können eingepflegt und abgerufen werden. Somit wird der interne strategische Informationsaustausch gefördert und gezielt strategisches Wissen im Unternehmen gesammelt.

Weiche Daten sind neben den harten Kennzahlen die Grundlage einer jeden strategischen Planung und Basis für den Erfolg. Die zentrale Erfassung aller relevanten Daten erlaubt deren Verknüpfung, Plausibilitätsprüfung, Strukturierung, Analyse und Auswertung bis hin zur sicheren Umsetzung der Strategie – womit der ganzheitliche Ansatz von SOLYP3 für die strategische Planung gewährleistet ist. Das Wiki ergänzt diese Möglichkeiten optimal.

Die Wiki-Technologie ist neben der zentralen Speicherfunktion auf Übersichtlichkeit und Strukturierung auch bei einem umfangreichen Datenvolumen ausgerichtet. Das Wiki ergänzt die Möglichkeit, unternehmensweit Daten abzurufen, zu analysieren und auszuwerten sowie verschiedene Märkte und Tendenzen zu berücksichtigen. Die Datenerfassung und -strukturierung wird noch einfacher als bisher.

Mit dem in SOLYP3 eingebundenen Wiki wird eine effektive Planung unterstützt, auch Abläufe und Prozesse werden optimiert. Die Zeitersparnis bedeutet zugleich weniger Kosten und eine höhere Wirtschaftlichkeit für das Unternehmen. Die Wettbewerbsfähigkeit wird gesteigert, die Chancen am Markt werden durch die sichere Strategieplanung begünstigt.