Zentis implementiert SOLYP3 und rückt Strategiearbeit in den Fokus

Donnerstag, 29. März 2012

Aachen, Frankfurt/M., Nürnberg - März 2012 - Aktuell passt PwC mit dem Experten für strategische Führungssysteme, der SOLYP Informatik GmbH, die Strategieplattform SOLYP3 auf die Anforderungen des Konzerns an. Diese Kooperation zweier hochspezialisierter Dienstleister ermöglicht methodische und fachliche Synergien in Richtung zukunftsweisender Innovationen bei der Strategiearbeit.

„Noch in diesem Jahr fließen alle unsere Planungsprozesse und strategischen Daten in die strategische Planungssoftware SOLYP3 ein. SOLYP und PwC begleiten uns bei dieser komplexen Umstellung und unterstützen uns in der Anfangsphase noch bei der Dateneingabe. Mittelfristig soll die Datenerfassung ausschließlich durch unsere Mitarbeiter erfolgen. Als besonders wertvoll erachten wir die bei SOLYP3 speziell auf unsere Prozesse und Strukturen angepassten Fragebögen. Diese werden konzernweit ausgefüllt, was uns einen durchgängigen Strategieprozess mit quantitativen und qualitativen Daten ermöglicht", erläutert Stephan Biermann, Leiter Controlling bei Zentis.

Lesen Sie die komplette Pressemitteilung von dem Einsatz von SOLYP3 bei Zentis (pdf)