Marktsegmentierung

Marktsegmentierung beschreibt die Aufteilung eines Gesamtmarktes für eine Leistungsart in mehrere Teilmärkte (Segmente). Die Segmente sollten möglichst klar voneinander abgrenzbar und in sich jeweils homogen sein. Marktsegmentierung kann sowohl nach Produkten als auch nach Kundengruppen erfolgen. Hierzu können unterschiedliche Kriterien angelegt werden. So lassen sich beispielsweise Kundengruppen nach soziographischen (Wohnort, Alter, Geschlecht, Familienstand, Haushaltsgröße, Bildung, Beruf, Einkommen etc.), psychografischen (Interesse, Werte, Normen) und verhaltensorientierten Faktoren unterteilen. Ziel der Marktsegmentierung ist es, die attraktivsten Segmente mit den höchsten Gewinnpotenzialen zu identifizieren und Strategien zu entwickeln und umzusetzen, die speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Verhaltensweisen dieser Segmente abgestimmt sind.

Lesen Sie auch unseren Blogbeitrag zum Thema strategische Kundensegmentierung.

zurück