Strategische Modelle

Strategische Modelle können sehr unterschiedlicher Art sein – doch sie verfolgen am Ende ein gemeinsames Ziel. Sie sind Hilfsmittel im Strategieprozess eines Unternehmens, sie helfen bei der Entwicklung der Strategie, bei der Implementierung, bei der Umsetzung und der späteren Kontrolle. Sie unterstützten die strategische Planung des Unternehmens und identifizieren unterschiedlichsten Optimierungsbedarf.

Strategische Modelle müssen zunächst die Rahmenbedingungen des Unternehmens berücksichtigen, die aus dem Umfeld auf das Unternehmen wirken. Dann gilt es, die Anforderungen von Kunden, Mitarbeitern und Shareholdern zu beachten und daraus eine gemeinsame Vision für das Unternehmen abzuleiten. Die Vision resultiert in strategischen Zielen, die es für den täglichen Betrieb zu operationalisieren gilt. Die Vision wird ergänzt durch das Unternehmensleitbild, das das Unternehmen im Außenverhältnis prägt. Gleichzeitig wird sie umgesetzt durch das Führungsleitbild, das das Unternehmen im Innenverhältnis maßgeblich bestimmt. Und schließlich müssen strategische Modelle auch eine Zielpyramide vorgeben, in der ausgehend von den obersten strategischen Zielen alle operativen Ziele erfasst und konkretisiert werden.

zurück