SOLYP-Blog

Aktuelle Studie belegt: Öffentliche Strategiepräsentationen durch neue CEOs lassen Aktienkurse steigen

on Februar 22, 2016

Die Zeiten, in denen Unternehmensstrategien unter strengster Geheimhaltung standen und nur einem kleinen Zirkel an Top-Executives bekannt waren, sind längst vorbei. Nicht nur Mitarbeiter und Kunden, sondern auch Anleger fordern immer mehr Transparenz bezüglich der künftigen Ziele und Pläne von Unternehmen ein. Und dies keineswegs zum Nachteil der Unternehmen.

Steht das Thema CEO-Nachfolgeplanung auf Ihrer strategischen Agenda?

on Juni 02, 2015

CEOs kommen und gehen – oftmals schneller als geplant. Unvorhergesehene Ereignisse wie Krankheit, Tod, das Abwerben durch andere Unternehmen, unüberbrückbare Meinungsverschiedenheiten oder Korruptionsaffären können dazu führen, dass ein CEO quasi von heute auf morgen aus dem Unternehmen ausscheidet. Wurden im Vorhinein keine angemessenen Vorkehrungen für die Nachfolge getroffen, kann dies große Unsicherheit unter Anlegern und Mitarbeitern über die künftige strategische Ausrichtung und den Erfolg des Unternehmens verursachen. Die direkten und indirekten Kosten eines plötzlichen Ausscheidens des CEO können daher schnell ins Astronomische steigen. Unternehmen wie Yahoo! oder Hewlett-Packard können ein Lied davon singen.