Digitale Weiterentwicklung der regionalen Strategie mit Solyp

Mit Solyp bündeln wir unser Portfolio strategischer Initiativen in den Regionen und können so künftig den geplanten finanziellen Impact, die gebundenen Ressourcen im Zeitverlauf sowie den Status der Umsetzung in ein ganzheitliches Bild überführen.

Evgeni Zapryanov, Senior Manager Regions Development, Evonik Industries AG

UnternehmensProfil

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe sowie seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen in den fortgeführten Aktivitäten mit mehr als 32.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 13,3 Milliarden Euro und einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,15 Milliarden Euro.

Zentrale Informationsquelle

Bereits seit Anfang 2018 ist die Solyp Plattform bei Evonik Industries im Bereich Regions Development im Einsatz. Seitdem unterstützen wir die strategische Umfeldanalyse und bilden so eine zentrale Informationsquelle für alle relevanten qualitativen und quantitativen regionalen Daten.

Künftig kann das Management den jeweiligen Beitrag der Initiativen zu den Unternehmenszielen verfolgen und bei Bedarf durch die Bildung von Szenarien aktuelle Situationen bewerten und einschätzen.


Foto: © Lina Nikelowski/Evonik Industries AG

Erfahren Sie jetzt, wie auch Sie Ihren
Strategieprozess mit Solyp managen können

Demo vereinbaren