Die SOLYP Plattform demnächst ausschließlich auf deutschen Servern

Donnerstag, 12. September 2019

Die meisten Nutzer unserer SOLYP 4.0 Plattform dürften sich über die Nachricht von Microsoft genauso freuen wie wir: Voraussichtlich noch im vierten Quartal dieses Jahres stellt Microsoft Serverplätze in Deutschland zur Verfügung.

Aus den beiden neuen Rechenzentren in Berlin und Frankfurt wird dann unter anderem auch Microsoft Azure mit all seinen Funktionen bereitgestellt, welche die Betriebsbasis für unsere SOLYP 4.0 Plattform ist. Ab diesem Zeitpunkt können deutsche Unternehmen die neue Azure-Infrastruktur nutzen.

Microsoft stellt damit sicher, dass Ihre Daten ausschließlich auf deutschen Servern liegen. Sie werden Deutschland nicht verlassen. Der Schutz Ihrer Daten und die Ihrer Kunden bleibt wie gehabt: Diese werden aktuell in einer europäischen Cloud mit Sitz in Amsterdam/Niederlande gespeichert. Auch die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wird weiterhin eingehalten.

Dem Unternehmen zufolge wird es zusätzlich eine Zertifizierung nach dem Anforderungskatalog „Cloud Computing Compliance Controls Catalogue“ (C5) geben, um auch den erhöhten Compliance-Anforderungen der deutschen Unternehmen zu entsprechen.

Bildnachweis:
© istock.com | gorodenkoff